Jugendwahlparty - ein voller Erfolg!

Die Jugendwahlparty von Jugendverband REBELL, Wählerinitiative "Stefan Engel & Petra Braun", der MLPD, unter aktiver Beteiligung der Wählerinitiativen aus Nordrhein-Westfalen am 14. September in der "Horster Mitte" in Gelsenkirchen, wurde ein Highlight unseres offensiven Straßenwahlkampfs.

Zirka 320 Personen, mehrheitlich Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene, kamen zu der informativen, vielfältigen und begeisternden Veranstaltung mit guten, vor allem Jugendbands der verschiedensten Musikrichtungen, die zum Tanzen animierten. Stefan Engel, der Parteivorsitzende und Spitzenkandidat der MLPD betonte, dass die wichtigste Aufgabe ist, die Jugend dafür zu gewinnen, dass sie für ihre Zukunft kämpft. Der Jugendverband REBELL bedankte sich bei den Bands, von denen sich viele auf die eine oder andere Art und Weise für die Zukunft der Jugend einsetzen. An diesem Abend spielten "Infrarot" aus Gelsenkirchen, "Gehörwäsche" aus Köln, "X-vision Ruhr" aus Bochum, "Memoria" aus Köln, "Die Bandbreite" aus Duisburg und "Rivalturf" aus Düsseldorf. Anschließend legte "DJ Vinek" aus Bottrop auf.

Das Programm war vielfältig von einer Video-Grußbotschaft des niederländischen Jugendverbands "Joung end Strijitbar" der Jugendorganisation der GML Rode Morgen, Grußworte der neuen Demokratischen Jugend (YDG), der Jugendorganisatoion der ATIK und Young Struggle, Spendenaktivitäten wie Wahlpakate-Voting, Foto-Shooting usw. Wir sind stolz auf diese gelungene Jugendwahlparty. Bei ihr stand tatsächlich das Anliegen, einen Kampf um eine lebenswerte Zukunft für die Jugend durchzusetzen im Mittelpunkt und nicht die Jugend zu ködern oder ihr falsche Versprechungen zu machen. Wir freuen uns auf auf die Zukunft.

Artikelaktionen