Dokumentiert: Presseerklärung von AUF-Ratsfrau Monika Gärtner-Engel "Die Kurve gekriegt"

„Endlich hat unser Oberbürgermeister die Kurve gekriegt; warum nicht gleich so“, schmunzelt Monika Gärtner-Engel, Ratsfrau von AUF-Gelsenkirchen, zur „Bordell-Erklärung“ des OB.
AUF-Gelsenkirchen 
Monika Gärtner-Engel 
Schmalhorststr. 1c 
45899 Gelsenkirchen 
Tel.: 0209/5 48 12 
Fax: 0209/5 48 84 
e-Mail: gaertner.engel@t-online.de 
 
 
 
Gelsenkirchen, 05.03.07 
 
 
 
 
 
Die Kurve gekriegt 
 
„Endlich hat unser Oberbürgermeister die Kurve gekriegt; warum nicht 
gleich so“, schmunzelt Monika Gärtner-Engel, Ratsfrau von AUF-
Gelsenkirchen, zur „Bordell-Erklärung“ des OB. Es habe sich wieder einmal 
ausgezahlt, dass AUF und insbesondere Dr. Willi Mast in dieser Frage 
vielfältige Basisaktivitäten entfaltet habe.  
Dr. Mast, Vertreter von AUF-Gelsenkirchen in der Bezirksvertretung Süd, 
hatte mit seiner Einladung zu einem runden Tisch bezüglich der Bordell-
Pläne von GelsenLog die Initialzündung für die Gründung einer 
Bürgerinitiative gelegt. „Ich freue mich sehr, dass daraus abseits von 
jeglichem Partei-Ressentiments eine vielschichtige, fruchtbare Diskussion 
geworden ist, die diese pikante Wirtschaftsförderung auf der Grundlage 
frauenfeindlicher Geschäftemacherei letztendlich im Keim erstickt haben“ 
erklärt Frau Gärtner-Engel. „Natürlich muss ich gestehen, dass dieses 
Thema sich für unseren Beitrag zum Karnevalsumzug geradezu anbot; es 
war eine regelrechte Steilvorlage von Herrn Friedrich. Eigentlich sollten wir 
ihm dafür danken“, meint die AUF-Frau abschließend und lacht.  
Jetzt – so ist sich AUF einig – muss ernsthaft über eine zukunftsweisende 
Nutzung des Großmarktes – möglichst in einer Verbindung ökologischer 
und arbeitsmarktpolitischer Effekte – nachgedacht werden. 
 
 
 
Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen und der Bitte um Berichterstattung 
 
Monika Gärtner-Engel 
 

Artikelaktionen