Montagsdemo Gelsenkirchen lädt OB Frank Baranowski ein

Sehr geehrter Herr OB Baranowski, mit diesem Schreiben möchte die Gelsenkirchener Montagsdemonstrationsbewegung Sie recht herzlich dazu einladen,

mit uns gemeinsam die

300. Gelsenkirchener Montagsdemonstration am Platz der Montagsdemo, ehemals Preuteplatz am Montag, den 19. Juli 2010 ab 18.00 Uhr und 6 Jahre Gelsenkirchener Montagsdemonstration am Montag, den 9. August 2010 auch an dem gleichen Ort, allerdings schon ab 17.00 Uhr mit Kulturbeiträgen, Live-Musik, Tanz, offenes Mikrofon und natürlich Demonstration zu feiern. 

Die Montagsdemo Gelsenkirchen wurde am Montag, den 9. August 2004 gegründet und seitdem demonstrieren wir Montag für Montag gegen Hartz IV und gegen diese unsoziale Politik und seit August 2004 findet auch die bundesweite Montagsdemonstrationsbewegung Montag für Montag in über 100 Städten Deutschlands statt und sie ist natürlich überparteilich.

Das hat es nach dem Zweiten Weltkrieg in dieser Art und Weise noch nie gegeben, dass gegen ein Gesetz so lange und ausdauernd demonstriert wird. Deshalb wird die bundesweite Montagsdemonstrationsbewegung in die Geschichte Deutschlands eingehen!

Wir sind natürlich nie müde geworden gegen Hartz IV und gegen diese unsoziale Politik zu demonstrieren. Außerdem haben wir in den fast 6 Jahren immer wieder Ausdauer, innere Kraft, Rückhalt im Kampf und Härte gezeigt. Deshalb sind wir fest entschlossen, so lange zu demonstrieren, bis Hartz IV vom Tisch ist. Wir sind einfach der Meinung, dass Sie als OB die Gelsenkirchener Montagsdemonstration sicherlich aus diesem Grund auch an den beiden oben genannten Terminen würdigen wollen.

Mit freundlichen Grüßen


Thomas Kistermann

Gelsenkirchen, den 31. Mai 2010

Artikelaktionen