14.7. - 200 mal montags auf der Straße - Montagsdemonstration feiert!

Am 21. Juli 2008 feiert die Gelsenkirchener Bürgerbewegung Montagsdemonstration die 200ste!

Dazu möchten wir Sie herzlich einladen zu kommen, mitzufeiern, sich selbst ein Bild zu machen und in ihren Medien darüber zu berichten!

 

Ab 18.00 Uhr geht es los auf dem Preuteplatz mit Kulturprogramm und Kulinarischem, mit  offenem Mikrofon und einer Bilanz über eine gewachsene, gefestigte Bewegung, die bewiesen hat, dass sie auch im Gegenwind wächst. Als soziales Gewissen auf der Straße ist sie für viele Anlaufpunkt, Ermutigung und hat dazu beigetragen, dass Menschen in Gelsenkirchen ihre Sache selbst in die Hand nehmen.

Auf der 199. Gelsenkirchener Montagsdemo besuchten uns Kollegen aus Bayern. Sie berichteten über die unverschämten Angriffe der Konzernleitung von Siemens, die weltweit 17.000 Arbeitsplätze und alleindavon in Deutschland 5250 vernichten will. Das fordert die Kollegen bei Siemens heraus, einen konzernweiten Kampf um den Erhalt aller Arbeitsplätze zu führen. Dazuu verabschiedete die Gelsenkirchener Montagsdemonstration eine Solidaritätserklärung und wünschte den Kollegen viel Glück, Mut , Erfolg und herzliche Solidarität.

 

Wir werden weiter auf der Straße bleiben und auf 4 Jahre Montagsdemonstrationen bundesweit zusteuern.   Dieses Jubiläum begehen wir mit einem rauschenden Fest am 11. August 2008.Weg mit Hartz IV – das Volk sind wir!

 

Falls Sie nicht selbst kommen können, würden wir uns über eine Rückmeldung freuen und beantworten gerne Rückfragen für  ihre Berichterstattung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Martina Reichmann

i.A. der Bürgerbewegung

Artikelaktionen