222. Montagsdemo am 22. Dezember

Pressemitteilung der Montagsdemo

Wenn das keinen "Weihnachstsschnaps" wert ist! Zu einem fröhlichen Fest mit Weihnachtswichteln lädt die Montagsdemo ab 18.00 Uhr auf den Platz der Montagsdemo ein, ehemals Preuteplatz.*

Nach der Kundgebung mit offenem Mikrofon demonstrieren wir durch die Straßen der Innenstadt.

Allen, die in der Vorweihnachtszeit die Härte von Arbeitslosigkeit und Hartz IV umso mehr spüren, gehört auch weiterhin unsere volle Solidarität. Insbesondere die Kumpels der Zeche Lippe und ihre Familien, denen man die Schließung des Bergwerks "bescherte", können unserer Unterstützung sicher sein. Die Montagsdemo ist empört und keineswegs einverstanden damit, dass Tausende Arbeitsplätze bei vollmundigen Reden über Wirtschaftsförderung zum Abschuss freigegeben wurden. Von den Politikern unserer Stadt hätten die Montagsdemonstranten Tatkraft, Rückgrat und Einflussnahme erwartet, allein AUF Gelsenkirchen hat sich - auch auf unseren Kundgebungen - engagiert für den Erhalt der Zeche eingesetzt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martina Reichmann

i.A. Der Bürgerbewegung

Artikelaktionen