Erste Stadtzeitung im neuen Jahr erschienen:

Der Kapitalismus steht am Pranger - so kennzeichnet der VorOrt die aktuelle Situation:

VO_01_08_Seite_1Riesenempörung über Zumwinkel - ca. 1 Million Steuergelder soll der Post-Chef hinterzogen haben. Gegen hunderte weitere Top-Manager und Multimillionäre wird ermittelt. Gleichzeitig wollen die "Fünf Weisen" Hartz IV noch um 30% kürzen. Da kommt einem die Galle hoch!

"Die Reichen kriegen den Hals nicht voll und die Armen werden immer ärmer. Wie soll das denn weitergehen?"

meinte treffend ein Kollege.

Profitgier ist die Denkweise der herrschenden Monopole, ihrer Manager und bürgerlichen Politiker. Sie ist untrennbar verbunden mit dem kapitalistischen Profitsystem.Nokia sein menschenverachtendes Gesicht gezeigt. Von einem Tag auf den anderen wurden über 3300 Kollegen vor vollendete Tatsachen gestellt:..

Die gesamte Stadtzeitung kann hier heruntergeladen werden

Artikelaktionen