Bundesweite Jubiläumsveranstaltungen zu »25 Jahre MLPD« im August 2007

1982 – vor 25 Jahren – wurde die MLPD in Bochum gegründet. Mit zwei Höhepunkten begeht sie im August 2007 ihren 25. Geburtstag.

Am 2. und 3. August findet ein großes öffentliches und internationales Seminar in Essen statt. Am 4. August freuen wir uns auf die große Jubiläumsveranstaltung der MLPD in Duisburg. Und am 5. August gibt es eine antifaschistische Gedenkfeier mit internationaler Beteiligung im ehemaligen Konzentrationslager Buchenwald in der Nähe von Weimar (Thüringen). Alle Mitglieder der Partei, alle Freunde mit ihren Familien, jeder, der die MLPD mal aus der Nähe betrachten will – sie sind ganz herzlich eingeladen!

Das Seminar

der MLPD trägt den Titel: „Die Neuorganisation der internationalen Produktion und die Vorbereitung der internationalen sozialistischen Revolution". Es tagt am 2. und 3. August jeweils von 8.30 bis 18.00 Uhr. Arbeiter, Jugendliche, Fachleute und Interessierte, Mitglieder und Funktionäre der MLPD diskutieren mit Repräsentanten der internationalen Arbeiterbewegung.

Die drei Themenblöcke sind:

  1. Die wichtigsten Veränderungen infolge der Neuorganisation der internationalen Produktion

  2. Die Wechselwirkung zwischen nationalem und internationalem Klassenkampf

  3. Die internationale Solidarität

Die große Jubiläumsveranstaltung

der MLPD gibt es am Samstag, den 4. August von 13 bis 24 Uhr. Im Nachmittagsprogramm kann man die vielseitige Tätigkeit der MLPD unter der Jugend, in den Wohngebieten, Betrieben und Gewerkschaften usw. kennen lernen. Es finden vier Diskussionsforen mit internationalen Gästen und Vertretern der MLPD zum Nahen Osten, zum Parteiaufbau in Osteuropa und der ehemaligen Sowjetunion, zu Venezuela und der revolutionären Gärung in Lateinamerika und zu Nepal statt. Ab 18.30 Uhr beginnt das Abendprogramm. Im Mittelpunkt steht die Rede des Vorsitzenden der MLPD, Stefan Engel, und eine Revue „25 Jahre MLPD – Aufbruch in eine neue Zeit". Ab 22.00 Uhr Tanz.

Die antifaschistische Gedenkfeier

mit internationaler Beteiligung findet am Sonntag, den 5. August um 15:15 Uhr auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald statt. Menschen aus fast 50 Nationen wurden von den Faschisten im Konzentrationslager (KZ) Buchenwald inhaftiert. 55.000 Häftlinge wurden ermordet. Gemeinsam leisteten die Häftlinge Widerstand. Buchenwald steht in besonderem Maße für den internationalen antifaschistischen Widerstand der Arbeiterklasse und der Völker. Er wurde maßgeblich von den Kommunisten organisiert und geleitet. Um 14:00 Uhr und um 16:00 Uhr besteht die Möglichkeit an Führungen teilzunehmen.


Anmeldungen, Eintrittskarten und Spendenscheine
über die jeweiligen Kontaktadressen oder Parteibüros der MLPD am Ort oder beim Zentralkomitee der MLPD, Schmalhorststr 1 c, 45899 Gelsenkirchen

Konto-Nummer der MLPD:
Stichwort „Veranstaltung 25 Jahre"
Deutsche Bank Essen,
BLZ 360 700 24,
Konto-Nummer 210 333 101

Die Preise

  • Eintritt Wochenende* all incl. ....................... 50 Euro

  • Wochenende für Hartz-IV-Bezieher, 
    all incl. auch für Schüler etc. ........................ 25 Euro

  • Solipreis Wochenende all. incl. .................. 75 Euro + 100 Euro

  • Tageskarte Internationales Seminar:         15 Euro

  • Tageskarte Großveranstaltung .................. 15 Euro

  • Abendticket Großveranstaltung .................... 6 Euro

  • Mittagessen pro Tag .................................. 3,50 Euro

 
* In allen „all inclusive"-Tickets enthalten sind 3x Eintritt, 3 Mahlzeiten und Busticket bei gemeinsamer Anreise. Wir verwirklichen bei diesen Preisen den Grundsatz „Solidarität ist unsere Stärke". Deswegen ist die Anreise (egal wie weit man weg wohnt) im „all inclusive"-Ticket enthalten. Helft bei der Finanzierung dieser Solidaritätspreise und der Reisekosten für internationale Gäste und kauft „Miles and More"-Spendenscheine für 5, 10, 20 Euro!

Artikelaktionen