Parteiaufbau in der Bergarbeiterstadt Gelsenkirchen

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen der MLPD zu ihrem 25.Geburtstag findet diese Veranstaltung statt. Genossen der ersten Stunde berichten wie in Gelsenkirchen die MLPD entstand und auf immer mehr Feldern aktiv wurde.

Unbestechlich und unbeirrbar verbindet sie sich in einer systematischen Kleinarbeit mit dem Kampf und den Lebensinteressen der werktätigen Menschen in Gelsenkirchen. Als Partei neuen Typs steht sie dafür, dass es möglich ist aus dem Verrat am Sozialismus in der früheren DDR und der ehemaligen Sowjetunion Lehren zu ziehen. Sie steht für die gesellschaftliche Perspektive eines echten Sozialismus.  Untermalt von Bildern und Kulturbeiträgen führt die Veranstaltung durch eine spannende Reise der letzten  30 Jahre.  Am offenen Mikrofon ist Gelegenheit für Fragen und Diskussionen. Für eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken ist gesorgt. An einem Büchertisch erhalten Sie Programm und Literatur der MLPD.

Download Handzettel

Artikelaktionen