Jusos verbreiten plumpen Antikommunismus

Am 10.8. führten die JUSOS (Jugendorganisation der SPD) einen Stand unter dem Thema durch: "Spinner raus!" - aufgeführt waren neben verschiedenen faschistischen Organisationen auch MLPD und AUF Gelsenkirchen - das ist eine Unverschämtheit!

Die SPD hat federführend die Verantwortung für die Agenda 2010 und  den Ausverkauf von Gelsenkirchen - und will sich mit solch primitiven Methoden auf billige Tour unbequeme Kritiker vom Hals schaffen, indem sie sie auf eine Stufe mit den Faschisten stellt.

Damit betreiben sie selber das Geschäft der Spaltung der Bevölkerung, Arbeiterbewegung und der antifaschistischen Bewegung.

Artikelaktionen