Aufruf zum 103. Internationalen Frauentag, dem 8. März 2013 in Gelsenkirchen

„Frauen – Zukunft braucht Arbeitsplätze und mehr …“ ... unter diesem Motto ruft das Gelsenkirchener Frauennetzwerk in diesem Jahr zu einer gemeinsamen Straßenaktion auf und lädt alle interessierten Frauen und Mädchen herzlich dazu ein.

Statt Niedriglöhne und Minijobs: Vollzeitarbeitsplätze und gesetzlichen Mindestlohn! Statt Doppelbelastung – Entlastung der Familien von Kinder-, Alten- und Krankenbetreuung! Kostenlose Bildung von der Krippe bis zum Studium! Statt Entlassungen, wie bei TRW, mehr Ausbildungs- und Arbeitsplätze! Statt Sexismus und Mobbing – respektvoller Umgang mit Mädchen und Frauen!
Statt Opferung der Umwelt für die Profitwirtschaft – Schutz der Mutter Erde!
Im Kampf für Demokratie, Frieden und eine lebenswerte Zukunft sind wir verbunden mit den Frauen und Mädchen der ganzen Welt. Kommt zur Straßenaktion mit Info-Börse und Frauenpower-Demonstration:
Aufruf zum 103. Internationalen Frauentag, dem 8. März 2013 in Gelsenkirchen
Am Samstag, 9. März, 11.00–13.00 Uhr
Bahnhofstraße: Preuteplatz.
Anschließend: Aufwärmen bei heißer Suppe im DGB Haus der Jugend, Gabelsbergerstraße 12, Nähe Hauptmarkt.


Frauen aus COURAGE, Die Linke, DKP, Bündnis 90/Die Grünen, IG Bau-Frauen, MLPD, ver.di und einzelne Frauen

Artikelaktionen