Dokumentiert: Kumpel für AUF führen Versammlung durch - Thema "Nein zum Auslaufbergbau"

05.02.07 - aus rf-news: Bei Aktionen und Umfragen vor den Zechentoren kam heute Morgen in der Stimmung der Kumpel auf den Schachtanlagen ein intensiver und tiefgehender Verarbeitungsprozess der Auseinandersetzung um die Zukunft der Bergarbeiter und ihrer Familien zum Ausdruck.

Die Kumpel waren froh, am Donnerstag letzter Woche bei der Kundgebung mit rund 13.000 Teilnehmern vor dem Düsseldorfer Landtag dabei gewesen zu sein. Mittlerweile wurde auch bekannt, dass die meisten Reviere komplett nach Düsseldorf gefahren sind und neben der vorzeitig ausgefahrenen Frühschicht auch die Mittagsschicht komplett gestreikt hat - auch wenn dieses Wort offiziell tunlichst vermieden wird. Die Kampfbereitschaft war so groß, dass hunderte Kumpel zurückbleiben mussten, weil viel zu wenig Busse zur Verfügung standen. 

Mittlerweile wurde auch bekannt, dass die meisten Reviere komplett nach Düsseldorf gefahren sind und neben der vorzeitig ausgefahrenen Frühschicht auch die Mittagsschicht komplett gestreikt hat - auch wenn dieses Wort offiziell tunlichst vermieden wird. Die Kampfbereitschaft war so groß, dass hunderte Kumpel zurückbleiben mussten, weil viel zu wenig Busse zur Verfügung standen.   Vollständiger Bericht hier

Handzettel der geplanten Versammlung der Stadtgruppe Gelsenkirchen von "Kumpel für AUF" zum Thema "Nein zum Auslaufbergbau!" - hier downloaden

Artikelaktionen