Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Arbeiter-/Volksbewegung / Montagsdemonstration / Veröffentlichungen 2011 / 17.06.11 - Montagsdemo beim begeisternden Internationalen Pfingstjugendtreffen!

17.06.11 - Montagsdemo beim begeisternden Internationalen Pfingstjugendtreffen!

Am 11. Juni 2011 demonstrierten die 345. Montagsdemo aus besonderem Anlass mal nicht am Montag, sondern am Samstag. Und nicht in Gelsenkirchen, sondern in Essen. Mit 1800 Menschen zogen sie durch die Essener Innenstadt mit der bundesweiten Zukunftsdemo zum Auftakt des 15. Internationalen Pfingstjugendtreffens. Erstmals seit 10 Jahren wieder wurde die Kettwiger Straße von einer Großdemonstration belebt. Kämpferisch und vielfältig, so zeigten die vor allem die jugendlichen Teilnehmer mit Parolen, Transparenten und bei der Kundgebung, welche Interessen und Forderungen sie für die Zukunft auf die Straße bringt. Internationale junge Gäste direkt von den Jugendprotesten in ihrem Land.

Nach der Zukunftsdemo folgten zwei begeisternde Tage auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen beim 15. Internationalen Pfingstjugendtreffen. Bei über 150 verschiedenen Programmpunkten, vom Sport, über Informationsveranstaltungen, Zwergenwiese, Kinderparcours oder Kultur, gab es für Kleine und Große ein vielseitiges Programm.

In der Presseerklärung führen die Organisatoren aus: "Mit Spannung wurde dem Bericht von Pedro gefolgt, der von den besetzten Plätzen der Jugendrebellion aus Spanien berichtete. Hunderte diskutierten mit den internationalen Revolutionären bei der großen Podiumsdiskussion „Proletarischer Internationalismus des 21. Jahrhunderts“ oder in vielen kleinen Gesprächsrunden. Die Band „The Boom“ gewann den Songcontest. Zwischen 12 und 13 sind die Jungs aus Wuppertal. Ihr selbstgeschriebenes Lied „Rebellion“ begeisterte das Publikum am meisten. Sieger gab es ebenso beim Graffiti-Wettbewerb, den Fußballturnieren und dem Spiel ohne Grenzen."

Mehr von diesem selbst organisierten Festival mit 12.000 bis 15.000 Teilnehmern an einem oder beiden Tagen erfahren Sie sicher am offenen Mikrofon der 346. Gelsenkirchener Montagsdemo.

Am Montag, den 20. Juni 2011 findet am Platz der Montagsdemo, ehemals Preuteplatz  ab 18.00 Uhr die 346. Gelsenkirchener Montagsdemonstration als Tag des Widerstands statt - gegen Hartz IV und für die sofortige Stilllegung aller AKW's weltweit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martina Reichmann

i.A. der Bürgerbewegung

Artikelaktionen