Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Arbeiter-/Volksbewegung / Montagsdemonstration / Veröffentlichungen 2013 / 425. Montagsdemo – Solidarität mit den TRW-Kollegen

425. Montagsdemo – Solidarität mit den TRW-Kollegen

Am Montag, den 4.2.2013 bekräftigen die rund 50 Teilnehmer/innen der Montagsdemonstration ihre Solidarität mit den TRW-Kollegen. Die richtige Antwort auf die 150 geplanten Entlassungen ist ihrer Meinung nach der Kampf um jeden Arbeitsplatz!

Nicht Verzicht verhindert die Werksschließung – der Opel-Streik 2004 und die Nokia-Schließung sind unvergessen. Die Verhandlung über Alternativen, wie sie von Betriebsrat und IGM vorgeschlagen werden, über Kurzarbeit oder Arbeitszeitverkürzung ohne Lohnausgleich, sind keine Perspektive für die Zukunft. Die Verhandlung über einen Sozialplan bedeutet doch, den Entlassungen jetzt schon zuzustimmen. Es gibt nichts abzuwarten und zu akzeptieren, dass die Krisenlasten die Kollegen und ihre Familien abgewälzt werden, der internationale Zusammenschluss, mit den PSA-Kollegen, mit den Opel-Kollegen, setzt das richtige Signal!

Unerwarteten Besuch bekam die Montagsdemo vom Fernsehsender „solisTV“ von RTL: die Produzenten der Sendung „Helena Fürst – Anwältin der Armen“ war ins Ruhrgebiet gekommen und hatte sich hier besonders für die Montagsdemo interessiert. Das stieß auf Zuspruch  und Interesse. Die Anwälte unserer eigenen Interessen und tatkräftige Unterstützer der von Hartz IV Betroffenen ist die Montagsdemo hier vor Ort wie in 100 Städten der BRD immerhin seit 8 Jahren –  und hat schon einiges bewegt!

 

Achtung und helau! Am Rosenmontag werden die Montagsdemonstranten auf einstimmigen Beschluss der Einladung von AUF Gelsenkirchen folgen und mit AUFstehen gegen die „Energiewende“ made in GE.

Die nächste Montagsdemo findet am 18. Februar wie gewohnt um 17.30 Uhr auf dem Platz der Montagsdemo, ehemals Preuteplatz, statt.

 

Mit freundlichen Grüßen und der Bitte um Berichterstattung,

Martina Reichmann

Artikelaktionen