Runder Tisch zur Energieversorgung in Gelsenkirchen sammelt Unterschriften

Gegen die Mauschelei von Stadtspitze, etablierten Parteien und RWE hat sich im Juli dieses Jahres ein „Runder Tisch zur Energieversorgung in Gelsenkirchen“ gebildet – mit interessierten Bürger/innen, Energieberater/innen und Unternehmer/innen, Beteiligten aus verschiedenen Parteien und Organisationen, auch aus den Nachbarstädten. Er wird weitere Initiativen für eine umweltfreundliche und bürgernahe Energieversorgung entwickeln.

Der Runde Tisch sammelt Unterschriften für eine Bürgerbeschwerde nach § 24 Gemeindeordnung NRW:

Mit meiner Unterschrift protestiere ich dagegen, dass der Rat der Stadt Gelsenkirchen

  • die künftige Energieversorgung an ELE und damit an RWE vergibt
  • der RWE eine Finanzspritze von 25 Mio. € aus der Stadtkasse bezahlt
  • statt transparenter Entscheidungsfindung die Bürger/innen außen vor lässt

 

Hier die Unterschriftenliste herunter laden

Kontakt: Martina Reichmann, Laarmannshof 16, 45883 GE, eMail: martina.reichmann@onlinehome.de

Artikelaktionen