Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Archiv / Veröffentlichungen des Kreises / Veröffentlichungen 2011 / Veröffentlichungen 1.Quartal 2011 / Faschistische Provokationen – und antifaschistischer Widerstand

Faschistische Provokationen – und antifaschistischer Widerstand

Toni Lenz, Kreisvorsitzender der MLPD Gelsenkirchen, protestiert gegen eine NPD-Provokation: Auf die Haustür der Hauptstr. 40, die auch Eingang zum Parteibüro der MLPD Gelsenkirchen ist, wurden am 30.1. mehrere Aufkleber der faschistischen NPD geklebt.

„Das richtet sich offen gegen die MLPD und kommt einer Drohung gleich", so der Kreisvorsitzende der MLPD. Auf dem Hintergrund eines wachsenden Linkstrends rücken faschistische Kräfte ihre Angriffe vor allem auf die Arbeiterbewegung, linke Kräfte und Marxisten-Leninisten. "Wir werden auf jeden Fall die antifaschistische Aufklärung verstärken und am Zusammenschluss der antifaschistischen Kräfte weiter arbeiten. Den Faschisten keinen Fußbreit in der Bergarbeiterstadt Gelsenkirchen und auch nicht anderswo!", so Toni Lenz.

Weitere News zum antifaschistischen Widerstand hier

Artikelaktionen