Gemeinsam gegen AFD-Kundgebung in Buer

Für den kommenden Freitag ruft die AFD zu einer Kundgebung in der Hochstraße in Buer auf – angekündigt sind Frauke Petry, Marcus Pretzell und Guido Reil

Wir rufen alle Gelsenkirchener Antifaschistinnen und Antifaschisten, Demokratinnen und Demokraten, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Migrantinnen und Migranten, kämpferische Frauen, Schülerinnen und Schüler auf, gemeinsam zu handeln und dagegen zu protestieren.

In Köln gab es vor zwei Wochen ein breites Protestbündnis gegen den Parteitag der rassistischen AFD, die dort ihren Kurs als Wegbereiter zum Faschismus weiter ausbaute. Gemeinsam gegen Rechts - über weltanschauliche und politische Grenzen hinweg – das ist der richtige Weg.

Lisa Gärtner, Direktkandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD in Gelsenkirchen greift besonders die arbeiter- und gewerkschaftsfeindlichen Positionen der AFD an: „Sie behaupten, sie wären eine Partei der kleinen Leute. Dabei wollen sie die Arbeitslosenversicherung privatisieren, die staatliche Unfallversicherung abschaffen, Alleinerziehende noch weiter ausgrenzen. Aber die Gewerbesteuer und die Erbschaftssteuer für die Reichen wollen sie abschaffen.

Mit kohleverschmiertem Gesicht wird der so genannte 'AFD-Steiger' Guido Reil ins Rennen geschickt. Noch nie hat man vom ihm auch nur ein Wort gegen die Arbeitsplatzvernichtung und Zechenstillegungen gehört.“

 

Für eine Kontaktaufnahme und weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung.1

 

Mit freundlichen Grüßen!

 

Anna Bartholomé

1Mehr infos: www.inter-liste.de

Artikelaktionen