Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Archiv / Pressemitteilungen / Pressemitteilungen bis 2010 / 24. März - Pressemitteilung: Jedes Jahr die gleiche Stimmungsmache ...

24. März - Pressemitteilung: Jedes Jahr die gleiche Stimmungsmache ...

Im Artikel „Mysterien und Marxisten“ vom 23.3. beruft sich die WAZ auf den Verfassungsschutzbericht NRW 2006 und seine Äußerungen über die MLPD. „Ich habe mir die entsprechenden Passagen angeschaut, und kann nur sagen: miserabel recherchiert, eine reine Stimmungsmache, wie jedes Jahr“, so der Gelsenkirchener Kreisvorsitzende der MLPD, Toni Lenz. „Jeder Redakteur einer Tageszeitung, der so arbeiten würde, würde rausfliegen.“

Das einzig konkrete Ergebnis ist die großartige Enthüllung, warum so viele Menschen an der Kundgebung gegen den NPD-Aufmarsch am 10.6. in Gelsenkirchen teilgenommen haben: dies „scheint auf die dabei neu angewandte Mobilisierungsstrategie“ der MLPD „zurückzuführen zu sein, vor Kundgebungsbeginn unentgeltlich Kaffee und belegte Brötchen anzubieten“. (Verfassungsschutzbericht, S. 60) Da wissen wir ja nun Bescheid!

Selbst Gerichte erkennen die Verfassungsschutzberichte nicht als Beweismittel an, weil sie nur unbelegte Behauptungen aufstellen, ohne Zeugen oder auch nur Indizien.

Wes Geistes Kind die Agenten des Verfassungsschutzes sind, wurde vor kurzem am Fall des Bremers Murat Kurnaz deutlich, wo sie maßgeblich mit zu verantworten haben, dass er jahrelang unschuldig in Guantanamo saß und gefoltert wurde.

„Wer über die MLPD Bescheid wissen will, der sollte sich selbst ein Bild machen“, so Toni Lenz weiter. „In der MLPD haben die Mitglieder das Sagen, und das sind in Gelsenkirchen über 80% Arbeiter und einfache Angestellte. Und mit unserem Ziel des Sozialismus befinden wir uns in guter Gesellschaft: 52% der Bevölkerung halten ihn nach einer regierungsamtlichen Umfrage für ‚eine gute Idee, die nur schlecht ausgeführt wurde’.“

Eine gute Gelegenheit, die MLPD kennenzulernen, ist die Eröffnungsfeier des neuen Büros des Kreisverbands Gelsenkirchen in der Hauptstraße 40, und zwar am Samstag, den 24.3., zwischen 11.30 und 16 Uhr. Es könnte allerdings sein, dass es da auch eine Grillwurst gibt ...

Das Büro ist künftig Montags bis Freitags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen auf unserer neuen Homepage www.mlpd-gelsenkirchen.de.

Artikelaktionen