Filmabend des Willi-Dickhut-Museums "Viva Zapata"

Information zum Film "Viva Zapata" Viva Zapata ist ein US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Elia Kazan aus dem Jahr 1952 über den revolu- tionären Bauern Emiliano Zapata (Marlon Brando). 1909 verlangten Bauern und Landarbeiter im mexikani- schen Süden vom mexikanischen Präsidenten und Diktator Diaz die Rückgabe ihrer Ländereien. Emiliano Zapata, der fliehen musste, erreicht die Botschaft, er soll zusammen mit Pancho Villa den Diktator Diaz stürzen. Die Revolution siegt, Diaz muss abtreten, aber der neue Präsident Madero ist schwach. Die Bauern sollen wieder von ihrem Land vertrieben werden. Doch die revolutionären Kräfte sind stärker, und Zapata zieht 1914 mit Pancho Villa in Mexiko-Stadt ein. In einem Hinterhalt wird Zapata 1919 feige ermordet. Viva Zapata! USA (1952); 113 Minuten; Regie Elia Kazan; Drehbuch: John Steinbeck. Eintritt: 4 Euro/ 2,50 Euro
Wann 20.04.2012
von 19:00 bis 21:00
Wo Bibliothek in der Horster Mitte, Schmalhorststr. 1, 45899 Gelsenkirchen
Termin übernehmen vCal
iCal

Artikelaktionen